Aufzugsnotruf auf höchster Ebene

entspannt bleiben!

Blick in die Kabine

lift eye-p emergency cam

Klare Einschätzung der Situation, umgehende Reaktion und rasche Hilfe sind das A und O bei Aufzugpannen.
Mit der LIFT EYE-P EMERGENCY CAM erhöhen Sie die Sicherheit, Effizienz und Betreuungsqualität Ihres Liftüberwachungssystems. Im Alarmfall überträgt eine im Fahrkorb installierte Kamera mit besonders hellem Notlicht aktuelle Bilder in die Notrufserviceleit-stelle. Die Kombination aus Livebild und Sprechkontakt ermöglicht eine realistische Analyse und verkürzt die Reaktionswege.

Keine Zeit für Panik

Kommt es zum Notfall und sind Personen eingeschlossen, werden diese von TÜV-zertifizierten Einsatzfahrern befreit. Danach wird der Lift außer Betrieb genommen, der Auftraggeber verständigt und Hinweisschilder werden angebracht. Mit der Notruf-Ende-Taste wird der erfolgreiche Abschluss der Befreiung signalisiert. Zusätzlich führen unsere hochqualifizierten Fachkräfte in regelmäßigen Intervallen die präventiv vorgeschriebenen BETRIEBSKONTROLLEN durch. Mängel werden objektiv eingeschätzt und weitergemeldet. Die Dokumentation erfolgt via App auf einem Smartphone, das mit der Notrufserviceleitstelle online verbunden ist.

Das System

Das Kleine

 

lift eye-p emergency call

Das durch ein Gehäuse geschützte Notrufgerät BOARD wird auf dem Kabinendach positioniert und über das Netzgerät Power stromversorgt. BOARD, mit integriertem Notruftaster für das Montagepersonal, ist über WLAN (oder wahlweise über ein CAT5 Kabel) mit ROUTE verbunden. In diesem befindet sich eine M2M-Karte. Die Datensicherheit des Übertragungsweges wird sowohl auf der Transport- als auch auf der Protokollebene sichergestellt. Hacker haben keine Chance. Zur Notrufverifizierung dient CAM, das einen Blick in die Kabine ermöglicht. Intercom bietet für Aufzüge mit einer Förderhöhe von über 35 m oder für Hydraulikaufzüge eine Sprechverbindung zwischen dem Befreiungspesonal und der eingeschlossenen Person.

 

Das Große

 

lift eye-p emergency call & control (b2458)

stellt eine Ergänzung zum Notrufgerät CALL dar. CONTROL ist ein Aufzugwärtermodul, das die Bündigkeit, das Kabinenlicht, den physischen Verschluss der Türen und den Sicherheitskreis vollautomatisch überwacht. Kommt es zu einem unzulässigen Betriebszustand des Lifts, zum Beispiel durch die Fahrt mit offener Tür, wird der Aufzug durch CONTROL automatisch stillgesetzt. Außerdem lässt sich das Betriebskontrollen-Intervall damit auf bis zu drei Monate ausweiten. Bitte kontaktieren Sie bei Interesse Ihren Sachverständigen. Er berät Sie gerne, ob die Installation von CONTROL im konkreten Fall sinnvoll ist.

 

Vorteile:
Sparen statt ärgern

Keine Fehleinsätze mehr

Wird ein Notruf ausgelöst, geben aktuelle Bilddaten Aufschluss über die Situation vor Ort, und
die Mitarbeiter in der Notrufserviceleitstelle können gezielter entscheiden. Ist die Aufzugkabine leer, ist kein Einsatz erforderlich. Befinden sich Personen in der Kabine, sind Einsatzkräfte
schnell vor Ort. Wird eine Notsituation erkannt, werden Blaulichtorganisationen verständigt.

Keine Investitionskosten

Innovation statt Investition. Modernste IP-Technologie und ein straff kalkuliertes Finanzie-rungskonzept garantieren Ihnen die investitionskostenfreie Umrüstung und Neuinstallation Ihres Notrufsystems. 

Finanzierungskonzept

Revolutionäre Technik zum smarten Preis. LIFT EYE-P gibt es inklusive Einbau und Anschluss an die Notrufserviceleitstelle schon ab EUR 48,-/Monat (exkl. 20% MWSt). Nach Abschluss der Systemfinanzierung fallen keine weiteren Restkaufwertkosten an. Stattdessen erhalten Sie eine Kostenreduktion von bis zu 25% auf unsere Dienstleistung. 

Direkt vom Betreuungsunternehmen

Das Konzept von LIFT EYE-P ermöglicht Ihnen die Trennung von technischer Wartung und gesetzlicher Betreuung (Notruf, Fernüberwachung, Personenbefreiung, Betriebskontrolle). Durch unsere über 15-jährige Erfahrung bieten wir Handlungsfreiheit und Objektivität.  

Einsparen beim Netzbetreiber

Ausgehandelte Providerverträge zum monatlichen Fixpreis (Flatrate) verringern die herkömm-lichen Leistungsentgelte und sorgen dafür, dass zeitintensive Anmeldeprozeduren beim Netz-betreiber entfallen.  

Keine Monteurstunden durch Fernwartung

LIFT EYE-P zeichnet sich durch ein hohes Maß an Stabilität aus und bleibt nahezu wartungsfrei. Durch effiziente Ferndiagnose werden Monteurstunden und Einsatzfahrten auf ein notwendiges Minimum reduziert.  

Downloads

Kontakt

LIFT EYE-P eine Innovation eines österreichischen Leitbetriebes.

Entwickelt und produziert in Wien.

 

Zertifiziert gemäß:

  • ÖNORM B2458,
  • EN 81-28,
  • EN 81-70,
  • EN 50518,
  • EN 50136-1,
  • VdS 3534

LIFT EYE-P gibt es nur bei:

alcomtec aufzug & gebäudekommunikationstechnik gmbh

Burggasse 94A, 1070 Vienna, Austria

tel: +43 /(0)1/ 521 74 760, fax: +43 /(0)1/ 521 74 58100

FN 205662 w HG Wien

UID ATU51586500

Impressum - Offenlegung und Information gemäß § 5 ECG und §§ 24,25


alcomtec aufzug & gebäudekommunikationstechnik gmbh
A-1070 Wien, Burggasse 94a

Tel.:   +43 /(0)1/ 52174-760
Fax.:  +43 /(0)1/ 52174-58 100
verkauf@alcomtec.at

Sitz: Wien
FB Gericht: Handelsgericht Wien
FB Nummer: 205662 w
UID: ATU51586500

Kammerzugehörigkeit: Wirtschaftskammer Österreich, Allgemeiner Fachverband des Gewerbes

Gewerbeberechtigungen: Mechatroniker für Elektromaschinenbau und Automatisierung; Elektrotechnik; Sicherheitsgewerbe (Berufsdetektive, Bewachungsgewerbe), eingeschränkt auf das Bewachungsgewerbe; Handelsgewerbe und Handelsagenten (Par. 124 Z. 10 GewO. 1994).

Geschäftsführung:
Margarete Landertshammer und Ing. Herbert Kritsch

Verflochtene Unternehmen:
Hel-Wacht Holding GmbH, Wien (ATU40636601)
Hel-Wacht Sicherheits- und Kommunikationstechnik GmbH, Linz (ATU51692100)
Hel-Wacht Bewachungsdienst GmbH, Wien (ATU37953504)
autogeosec fahrzeug- & gebäudekommunikationstechnik gmbh, Wien (AT(37953407)
Vitakt sozialer Notrufdienst GmbH, Wien (ATU38351804)

Bankverbindungen - BLZ - BIC/SWIFT - IBAN - Konto
Erste Bank - 20111 - GIBAATWW - AT792011128123239200 - 28123239200
CA BV - 12000 - BKAUATWW - AT891100009423627000 - 0942-36270/00

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Quellverweis: Google Analytics Bedingungen